das projekt

Hallo, ich bin Roberta und mein Traum ist es, ein Tool zu entwickeln, mit dem jede Frau ihre Arbeitserfahrung oder ihr Training im Ausland planen kann. Ich bin der festen Überzeugung, dass Reisen und Auslandsaufenthalte eine großartige Möglichkeit sind, um zu wachsen, sich zu verbessern und neue Horizonte zu eröffnen . Eine Frau braucht, um alleine zu reisen, feste Punkte, Gewissheiten und eine sichere und komfortable Umgebung, in der sie sich bei Bedarf entspannen kann.Das „Sakura Project 30plus“ soll Frauen jeden Alters einen virtuellen Ort bieten, an dem sie leicht Kontakte für eine Unterkunft, einen Job und eine Gruppe von Menschen finden können, die als Schnittstelle zwischen dem Reisenden und der lokalen Gesellschaft dienen Hobbys und für seine Interessen . Warum Sakura? Die Sakura-Kirschbäume sind weltweit bekannt für ihre spektakulären rosa Blüten. Was jedoch nicht jeder weiß, ist, dass japanische Familien und insbesondere Frauen Ausflüge organisieren, um diesen Blüten zu folgen, ihre Schönheit zu genießen und so ihre Seele zu bereichern. Die Blütezeit ist sehr kurz, so dass man sich leicht vorstellen kann, dass alle Kirschbäume dieser Art in allen Teilen der Welt gleichzeitig mit Blumen bedeckt sind. Aus diesem Grund habe ich meinem Projekt den Namen dieses schönen Baumes gegeben: Weil Reisen eine Bereicherung darstellt und wenn ein Baum oder eine Frau gedeiht, tun dies auch die anderen Bäume oder andere Frauen, um die Welt zu einem schöneren Ort zu machen.